Hallo an alle Nordlandfreaks und Schwedenbegeisterte,

für Ihr Interesse an unseren Ferienhäusern in Schweden bedanken wir uns und möchten Ihnen auf diesen Internetseiten detaillierte Informationen geben.
Einfachheitshalber listen wir Ihnen zunächst einmal interessante und wichtige Daten stichpunktartig auf. Wissenswertes versuchen wir näher auf den einzelnen Seiten zu erläutern.

Schwedenkarte 1

Geographische Lage
- Südschweden/Västergötland
- ca. 70 km südlich der Stadt Boras
- Entfernung zu Göteborg ca. 100 km
- Ostseennähe ca.80 km

Lage der Häuser
- Einzelgehöft, auf einem sanften Hügel gelegen
- umgeben von Wiesen und Baumbestand
- nur erreichbar durch eine private Zufahrt
- nächste Nachbarn ca. 200 m entfernt
- Nähe zu dem Fluss Ätran und dem See Vitasjön ca. 300 m
- nächste Ortschaften Mardaklev (südlich),
- Östra Frölunda (nördlich)
- nächste größere Stadt Svenljunga (nördlich) ca. 25 km entfernt


Haus und Nebengebäude
Orginal Schwedisches Torp (Bauernhaus) mit direkt angrenzendem Felsenkeller und dem darüber befindlichen ehemaligen Vorratsraum; Garage (Boot/Bootstrailer, Fahrräder) und einem weiteren separaten Gästehaus, dem "Kleinen Ferienhaus".

see 1 kleines Haus

Wissenswertes
Unser kleiner Waldbauernhof hat schon viel erlebt und in den vergangenen Jahrhunderten viele Generationen im Sommer und Winter beschützt. Aus einer alten Chronik konnten wir nachvollziehen, dass unser Hof im 17./18. Jahrhundert erbaut wurde.
Ursprünglich bestand er nur aus einem Raum, der heutigen Küche. Bei der Renovierung durch uns im Jahr 1994/95 entdeckten wir noch gut erhaltene Wände, bestehend aus grob behauenen Fichtenstämmen. Diese Stämme wurden damals in Handarbeit mit einem Beil so bearbeitet, dass man sie aufeinander setzen konnte. Wir haben diese Wände erhalten und eine davon sichtbar frei gelegt.
Im Bereich wo heute das Wohnzimmer liegt, befand sich wahrscheinlich der Stall.
Der Felsenkeller, auf der Seite des später angebauten Bades, wurde im Winter als Vorratskeller und im Sommer als Kühlkeller benutzt. Wir konnten austesten, dass selbst bei 20 Grad Minustemperatur draußen, im Keller noch Plustemperaturen zu messen waren. Unser heutiges Haus war früher die Herberge für Knechte und Mägde. Das eigentliche Herrenhaus selbst wurde vor langer Zeit abgerissen und in der Nähe der Straße entstand ein neuer Hof.

Alte Balken des Herrenhauses fanden noch Verwendung beim späteren Bau eines Nutzgebäudes bestehend aus einem „Plumpsklo“, einem Hühnerstall, einem Holzraum sowie einer Waschküche. Dieses Gebäude wurde von uns als Gästehaus von Grund auf renoviert und umfunktioniert.

Wir haben unseren kleinen schwedischen Waldbauernhof vor nunmehr annähernd 16 Jahren erworben und ihn in liebevoller, handwerklicher Kleinarbeit so restauriert und hergerichtet wie Sie ihn jetzt vorfinden. Wobei wir bestrebt waren Altes und Neues (Funktionelles) so zu verbinden und zu kombinieren, ohne dass der ganz besondere Charme von diesem traditionellen Anwesen verloren ging. Besonders Wert haben wir versucht auf einzelne Details zu legen. So finden Sie beispielsweise doppelverglaste weiße Sprossenfenster, rote Hauswände (gestrichen mit der orginal Schwedischen Falu-Farbe), einen ganz alten Gussofen, einen offenen Kamin, Holzdielen sowie eine freigelegte, nur mit der Axt behauene Wand aus Holzstämmen erbaut im 18.Jahrhundert.

Auch für schwedische Verhältnisse ist dieses kleine Anwesen mit seinem ganz eigenen Charme ein Kleinod, zumal sich die meisten Ferienhäuser in Feriengebieten befinden und nicht diese Ruhe und Abgeschiedenheit bieten können.

Wir bitten Sie, sich dessen bewusst zu sein, und mit unseren Häusern so zu verfahren, als wären es Ihre eigenen.

Das Gleiche gilt auch für die Natur. In Schweden gibt es das sogenannte „Allemansrätt“, was besagt, dass jeder an dieser großartigen Tier- und Pflanzenwelt partizipieren kann, dabei diese aber zu respektieren hat und ihr keinen Schaden zufügen darf.


Lesen Sie hier weiter: Die Ferienhäuser >>>

spacer
spacer
Waldbauernhof mit Ferienhaus in Schweden - Urlaub mit der ganzen Familie - Angeln in Fluß und See.
www.ferienhaus-daniel.de · Ute und Klaus Daniel · Wällertorstraße 50 · 35764 Sinn-Edingen
Telefon: 06449-6633 · eMail: info@ferienhaus-daniel.de · © 17.10.2017

spacer